ZIEL IST, DAS TRAINING STETS MIT EINEM LÄCHELN ZU BEENDEN.

Den Blick nach vorne richten, das Ziel ins Auge fassen, die Füße heben, sich bewegen, sich auf den eigenen Körper besinnen, die Reaktionen, Emotionen und die Kraft wahrnehmen und sich stetig auf ein besseres Wohlbefinden zu zubewegen machen das Lauftraining zu einer Begegnung mit sich selbst.

Unabhängig davon, woher man kommt, in welcher Position man arbeitet, wieviel man wiegt oder wie alt man ist: Das „Programm“ zum Laufen schlummert in uns allen. Falls Sie in Ihrem Leben die Leichtigkeit des Laufens und die Motivation zur Bewegung aus den Augen verloren haben, kann ich Sie dabei unterstützen, schrittweise die Freude an der natürlichsten Sportart für uns Menschen wieder zuerlangen.